Archiv-arhiv 2019/20


Timons Boot - Timonova ladja

Timon nützte die Zeit zu Hause für ein ganz besonderes Projekt: Er baute sein eigenes Boot. Die vielen kleinen Einzelteile setzte er nach Anleitung zu einem Boot zusammen. Natürlich durfte eine Testfahrt am See nicht fehlen! 

 

Timon je koristil čas za poseben projekt: Iz majhnih posameznih delčkov je sestavljal ladjo. In glejte kako plava po Baškem jezeru! 


Schule zu Hause - Šola doma

Die 1. Klasse bekam für den Unterricht zu Hause eine besondere Aufgabe von ihrer Lehrerin:

"Gehe in den Garten oder spazieren und schaue, was deine FÜNF SINNE dir vom Frühling erzählen:
Was SEHEN deine Augen? (Wie heißen z.B. die Blumen-schreibe ihre Namen auf)
Was HÖREN deine Ohren? (Welche Vögel kannst du hören -schreibe ihre Namen auf/Zeichne sie auf)
Was RIECHT deine Nase?
Was kannst du FÜHLEN?
Kannst du den Frühling auch SCHMECKEN?

Und dann:
MALE ein Bild darüber (und beschrifte, was du aufgezeichnet hast)
oder 
SCHREIBE auf, was du erfahren hast!"

 

Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen! Der Frühling ist da! 


Werken

Kunterbunte Osterhühner gackern: „Frohe Ostern und bleibt gesund!“

So sieht derzeit der Werkunterricht zu Hause aus: SchülerInnen der 3. Klasse haben nach einer Anleitung ein buntes Huhn gebastelt. Die Wollschnur wurde mit Hilfe einer Strickliesel hergestellt.

 

Šolarke in šolarji 3. razreda so po navodilu doma sami ustvarjali in pripravili dekoracijo za veliko noč. 

 

Die Oster-Dekoration für heuer ist also zum Glück gesichert :-)

Za velikonočno dekoracijo se ni treba več skrbeti :-)


Grüße an die Schulfreund/innen - Pozdrav prijateljem in prijateljicam

Viele Kinder möchten auf diesem Weg ihre Kunstwerke zeigen und gleichzeitig ihre Mitschüler/innen grüßen. Nekaj otrok po tej poti kaže svoje umetnine in pošilja pozdrav sošolcem in sošolkam.

 

 

Wenn du deine Kunstwerke hier zeigen möchtest, sende sie am besten an deine/n Lehrer/in. :-)

Če tukaj želiš objaviti kakšno sliko ali tekst, lahko pošlješ prispevek svoji učiteljici/ svojem učitelju. :-)


Bleibt gesund! Ostanite zdravi!

Wir senden Grüße an die fleißigen Schüler/innen der VS Finkenstein/Bekštanj! Lepe pozdrave vsem marljivim šolarjem in šolarkam LŠ Bekštanj! 

 

P.S.: Der erste Regenbogen ist schon angebracht. Findest du ihn beim Spazieren, Radfahren,...? Ali najdeš prvo mavrico?


Mach mit! Sodeluj!

In Zeiten wie diesen ist es umso wichtiger, Farbe und Freude in den "neuen" Alltag zu bringen. Alle Kinder der VS Finkenstein/Bekštanj sind eingeladen, einen Regenbogen zu gestalten und diesen irgendwo zu Hause zu befestigen, wo man ihn von draußen gut sehen kann. So können ihre Mitschüler/innen zum Beispiel beim Spazierengehen diese Regenbogen suchen und zählen. Sie werden sehen, wie viele Kinder in derselben Situation sind und ebenso zu Hause bleiben, um sich und andere zu schützen. GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS - SKUPNO SMO MOČNEJŠI!

 

Allen Kindern und Eltern unserer Schule wünschen wir: Bleibt gesund und bis bald! Vsem otrokom in staršem naše šole želimo: Ostanite zdravi in do kmalu! 

 

Das Lehrer/innenteam der VS Finkenstein/Bekštanj - Učitelji/ce LŠ Bekštanj


Kinder, es ist Faschingszeit! Pust, veseli pust!

Der Fasching hat natürlich auch bei uns Einzug gehalten. Wir danken dem Elternverein der VS Finkenstein/Bekštanj, der uns die leckeren Faschingskrapfen gesponsert hat! 

Pust je lušten čas! Hvala združenju staršev LŠ Bekštanj, da nam je priskrbel slastne pustne krofe! 


Die Erstkommunionkinder stellen sich vor - Prvoobhajanci se predstavijo

Am Sonntag, den 23.02., stellten sich die heurigen Erstkommunionkinder der 2. Klasse der VS Finkenstein/Bekštanj in der Pfarrkirche St. Stefan vor. Ihre Steckbriefe teilten sie zum Abschluss der heiligen Messe an die Pfarrgemeinde aus und baten um ihr Gebet. Die Erstkommunion feiern Adriane, Julian, Maya, Alexander, Timon, Neo, Andreas, Phillip und Lia am Sonntag, den 17.05. 2020.

 

V nedeljo, 23.02., so se letošnji prvoobhajanci 2. razreda LŠ Bekštanj predstavili pri sveti maši v farni cerkvi v Štebnu. Ob koncu svete maše so razdelili svoje tiralice in prosili skupnost faranov za molitev. V nedeljo, 17. maja, pa bodo Adriane, Julian, Maya, Alexander, Timon, Neo, Andreas, Phillip in Lia obhajali prvo sveto obhajilo.


Workshop „Nachhaltige Ernährung”

SchülerInnen der VS Finkenstein erarbeiteten mit Unterstützung von Klimabündnis Kärnten (Referent Karl Kofler) die Bedeutung von nachhaltiger Ernährung in Bezug auf eine ökologische Lebensweise, den Einfluss auf die Umwelt, den Zusammenhang zwischen individueller Ernährung, Lebensmittelverschwendung und Klimakrise. Praktische Übungen mit Fokus auf Regionalität, Saisonalität, ökologische Landwirtschaft, Fleischkonsum und Fairtrade boten Möglichkeiten zum individuellen Erfahren und Erkennen des Beitrags zu einer nachhaltigen Ernährungsweise und Hilfestellungen worauf beim täglichen Einkauf zu achten sei. Besonders die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Haltungsformen bei Hühnern (Käfighaltung bis Bio-Freilandhaltung) führte zu überraschenden Aha-Erlebnissen.


VS Finkenstein im Schachfieber - Veselje pri šahu

Ein herzliches DANKE - HVALA an Herrn Gallob, dass er sich die Zeit nimmt, um unseren Schüler/innen die Freude am  Schachspielen zu vermitteln!

Hvala gospodu Gallobu, da si vzame čas in našim šolarjem in šolarkam posreduje veselje pri šahu! 


Winter-Waldtag mit Fr. Puschan - 1. Klasse


Richtig Müll trennen - Kako ločiti odpadke

Workshop mit Frau Sterbenz von der Abfallwirtschaft

1. Klasse/razred


Lesen mit dem Leseauge - 1. Klasse/razred


Besuch der Wanderausstellung in der NMS Finkenstein/Bekštanj


Die 4.b Klasse unterwegs und in der Schule

Die 4.b Klasse der VS Finkenstein hat in diesem Semester sehr viel Spannendes und Lehrreiches erlebt. Ob in der Schule oder unterwegs: Die Freude am Lernen und Entdecken blieb nie aus. 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Familie Liotta, die für die Schülerinnen und Schüler eine Führung durch die Firma inklusive leckerer Verkostung vorbereitete.


Bewegung und Denksport an der VS Finkenstein - Gibanje in šport za možgane na LŠ Bekštanj

Über das Projekt „Sportverein trifft Schule“ ist es für Schulen möglich, Kooperationen mit Vereinen aus der Umgebung zu bilden.

An der Volksschule Finkenstein/Ljudska šola Bekštanj haben wir in diesem Schuljahr die Zusammenarbeit mit zwei Vereinen unserer Gemeinde gesucht und über das Schulsportservice genehmigt bekommen. Im Laufe des Schuljahres  gibt es nun einige Stunden mit ausgesuchten Trainern. Diese arbeiten nach ausgearbeiteten Qualitätskriterien gemeinsam mit den LehrerInnen mit unseren SchülerInnen.

Die Initiative „Soccer2Kids“ soll Kinder für mehr Bewegung und für den Fußballsport begeistern. Gemeinsam mit dem Fußballverein FC Faakersee werden im Laufe des Schuljahres einige Trainingsstunden in den Sportunterricht integriert.

Nachdem Schach auch Sport ist und intensives Training erfordert, haben wir auch die Kooperation mit dem Schachverein vom ASKÖ Finkenstein gesucht.
In erster Linie ist Schach wohl „Denksport“. Durch viele Studien ist belegt, dass regelmäßiges Schachspielen die kindliche Entwicklung in vielen Bereichen fördert. Die durchwegs positiven Auswirkungen auf das logische Denken, die Konzentrationsfähigkeit, das räumliche Vorstellungs- und Kombinationsvermögen sowie die Problemlösungsfähigkeit sind nur einige davon.
Wir freuen uns über die Möglichkeit der Zusammenarbeit und die Kinder sind mit Begeisterung dabei!

 

V tem šolskem letu je LŠ Bekštanj sklenila kooperacijo z dvemi domačimi športnimi društvi: FC Faakersee ter ASKÖ Finkenstein. Z iniciativama "Soccer 2 Kids" ter šah v šoli se otroci lahko preizkušajo v dveh športnih panogah, obenem pa spoznavajo domača društva. Trenutno na šoli že poteka tečaj šaha, kjer se otroci učijo igranje šaha, istočasno pa igra podpira tudi logično mišlenje, sposobnost koncentracije ter kombinacije in tudi zmožnost reševanja problemov. Zelo se veselimo te možnosti sodelovanja s klubi in tudi otroci uživajo ob nekako drugačni šolski enoti. 


Müll trennen leicht gemacht - Kako ločimo odpadke

Täglich liefern Medien neue schockierende Zahlen über das Abfall-Aufkommen durch Verpackungen, die Vermüllung der Meere und Mikroplastik als Umweltproblem. Auch die SchülerInnen der VS Finkenstein entwickeln zunehmend ein Bewusstsein für diese Problematik. Durch die Arbeit in den Klassen und die Workshops der Abfallwirtschaft Villach mit Frau Sterbenz Ramona sollen die Kinder ein Umdenken hin zu mehr ökologischer Nachhaltigkeit erreichen – und ihnen soll dabei aufgezeigt werden, was sie selbst und wir alle für den Schutz der Umwelt tun können. Im November wurde in der 1. Klasse das Thema „Mülltrennen leicht gemacht“ mit dem allseits beliebten Grüffelo erarbeitet, die 2., 3. und 4. Klassen beschäftigten sich mit dem Spezialthema „Papier“, im Anschluss daran wurde „Papier geschöpft“. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und entwickeln sich zusehends zu kleinen „Mülltrennexperten“ und freuen sich ihre Kenntnisse auch zu Hause umzusetzen.

 

Tematika osnaževanja okolja se tiče nas vseh! Dnevno beremo in slišimo po medijah, kako zelo naša zemlja trpi pod količino smeti. Tudi šolarji in šolarke LŠ Bekštanj se ukvarjajo s to problematiko in se je vedno bolj zavedajo. V delavnicah v razredih pod vodstvom gospe Sterbenz (Abfallwirtschaft Villach/Beljak) šolarji in šolarke razširjajo svoje znanje in mišljenje o ekoloških vprašanjih.


Die Kartoffelbatterie - Krompirjeva baterija

Eine besondere Forscherstunde erlebte die 2. Klasse der VS Finkenstein am Freitag, den 08.11. Nachdem wir in den vergangenen Wochen viel Neues über die Herkunft, die Geschichte, die Ernte, das Erscheinungsbild sowie den Geschmack der Kartoffel lernten, zeigte uns Timons Papa - Herr Simm - eine weitere Einsatzmöglichkeit der Knolle. Mit Hilfe eines Cent-Stücks, einer Schraube und eines "Kroko-Kabels" stellten wir eine Kartoffelbatterie her. Diese war sogar so stark, dass sie ein Lämpchen zum Leuchten brachte. Wir staunten! Danke - Hvala an Herrn Simm für dieses spannende Experiment. 

 

Posebno uro stvarnega pouka smo učenci in učenke 2. razreda doživeli v petek, 08.11. Gospod Simm, Timonov oče, nam je pokazal, kako lahko iz krompirja vzpostavimo tok. Navdušeni smo bili nad močjo toka iz krompirja, ki je celo osvetil žarnico. Hvala lepa gospodu Simm, da nam je pokazal še eno posebnost krompirjevega gomolja! 


Der Herbst in der 2. Klasse  - Jeseni v 2. razredu


Sichtbar sein auf dem Schulweg- Vidljivost na cesti


Brötchen backen mit Frau Bauer- Urschitz- Pekli smo kruh


Eindrücke aus dem Schulalltag der 1. Klasse- Vtisi iz 1. razreda


Lust auf Fußball - Veselje pri nogometu

Lust auf Fußball bekamen die Kinder der VS Finkenstein-Bekštanj beim Soccer-Workshop des FC Faakersee im Turnsaal der Schule. Jede Klasse durfte eine Einheit mit den Trainern absolvieren, in der sie ihr sportliches Talent beweisen konnten. Außerdem erhielten die Kinder Informationen zu den Trainings und Matches im Club. Einige Neuanmeldungen sind beim örtlichen Fußballverein bereits eingelangt! 

 

Veselje pri nogometu so otroci LŠ Bekštanj doživeli pri delavnici domačega nogometnega kluba FC Faakersee. S trenerjema so v enotah po eno uro izvedeli nekaj informacij o klubu ter o treningih v moštvih, potem pa so smeli sami pokazati svoj nogometni talent. Po tem športem dopoldnevu je kluba doseglo že nekaj novih prijav!


Ein Rückblick - Pogled nazaj

Am Beginn eines neuen Schuljahres ist immer auch Zeit, um auf das vergangene Schuljahr zurückzublicken. Die heurige 4.a Klasse hat im letzten Jahr einiges erlebt und viel Neues gelernt: Passend zum Jahresthema "Meine Gemeinde - Moja občina" besuchten die beiden 3. Klassen der VS Finkenstein/Bekštanj das Gemeindeamt, wo sie Amtsleiter Johannes Hassler durch das Gebäude führte.

Ein weiterer Höhepunkt des vergangenen Schuljahres war der Ausflug ins Finkensteiner Moor. Nur ein paar Gehminuten entfernt von der Schule befindet sich dieses Juwel. Die Schüler/innen erfuhren Interessantes über die Entstehung des Moors und erforschten entlang des Radweges die jahreszeitlich bedingten veränderten Gehölze, im Speziellen Blätter-, Früchte und Blumen. Das erlernte Wissen wurden mit allen Sinnen erfasst und vertieft. Selbst die Kunst kam dabei nie zu kurz, die mit Naturmaterialien gestalteten Bilder wurden immer saisonmäßig hergestellt. 

Ein weiterer Termin, der zum Jahresthema der 3. Klassen passte, war die Auseinandersetzung mit den Finkensteiner Vulgonamen. Dazu besuchte die äußerst belesene und an der Schule sehr geschätzte Dr. Maria Luise Ruhdorfer die beiden Klassen und gab den Kindern einen Einblick in die Bedeutung einzelner Vulgonamen in unserer Gemeinde. 

 

Ob začetku novega šolskega leta je vedno tudi čas za pogled nazaj. Kaj vse smo doživeli v preteklem šolskem letu! Letošnji 4.a razred lahko pogleda nazaj na zelo pester spored v 3. šolskem letu, ki je bil namenjen predvsem projektom v sklopu z letno temo "Moja občina". Tako je bil na programu na primer obisk občinskega urada Bekštanj, izlet v naravni park Bekštanjskega močvirja ter informacijski dopoldan o hišnih imenih v občini Bekštanj, ki ga je zelo zanimivo in razumljivo oblikovala gospa Dr. Maria Luise Ruhdorfer. 

 

Danke an alle, die uns im vergangenen Schuljahr unterstützten! Hvala lepa vsem, ki ste nas v preteklem šolskem letu podpirali! 

 


26. September - Europäischer Tag der Sprachen - Evropski dan jezikov

Am 26. September feierten wir an der Schule den europäischen Tag der Sprachen. In verschiedenen Liedern, Gedichten und kurzen Theaterstückchen brachten die Schüler und Schülerinnen der VS Finkenstein/Bekštanj ihr Sprachentalent auf die Bühne. Wir staunten nicht schlecht, welche Sprachenvielfalt an unserer Schule herrscht! Der 26. September soll vor allem auf die Wichtigkeit dieser Vielfalt hinweisen. 

 

„Eine neue Sprache öffnet dir nicht nur Türen, sie öffnet vor allem die Augen!“

 

26. septembra smo v avli naše šole obhajali evropski dan jezikov. Šolarji in šolarke so skupno s svojimi učitelji in učiteljicami pripravili pester spored, ki je prikazal jezikovno raznolikost na naši šoli. Vsako leto se na ta dan še posebej spominjamo pomembnosti učenja drugih, novih jezikov ter povezanosti do materinščine.

 

„Nov jezik ti ne odpira samo nova vrata, odpira ti tudi oči!“


Verkehrserziehung in der 1. und 2. Klasse - Prometna vzgoja v 1. in 2. razredu

Der Polizist Herr Thomas Stelzer hat die 1. und die 2. Klasse der VS Finkenstein/Bekštanj besucht und über das richtige Verhalten auf der Straße gesprochen. Zum Schluss haben die Kinder das Wissen in die Tat umgesetzt und einzeln oder mit ihren Freunden und Freundinnen die Straße vor der Schule überquert.

 

Policist gospod Thomas Stelzer nas je obiskal v šoli. Najprej smo govorili o tem, kako se primerno obnašamo na cesti. Nato pa smo novo znanje in informacije takoj preizkušali ob prehodu ceste pred šolo.


Unterstützung zum Schulstart - Podpora za začetek šole

 

Bereits vor dem Schuleintritt haben die Erstklässler ihre Paten aus der jetzigen dritten Klasse kennen gelernt.

Jetzt, am Schulanfang, haben die Paten ihnen kleine Geschenke und Wünsche zum Schulstart überreicht!


In der 1. Klasse - V 1. razredu

In der ersten Klasse lernen wir, dass Muster ganz viel mit Mathematik zu tun haben!

Überall um uns finden wir Muster, also Mathematik: Fliesen, Lampen, Fenster, Knöpfe, Teppiche.

Welche Muster kann man mit fünf Punkten legen? Wir haben zwölf verschiedene geschafft!